Veranstaltungen

Am Samstag, den 25. September 2021 fand um 18:00 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorstand Franz Dippold, dem Totengedenken und dem Feststellen der Anwesenheit,

ging es mit dem nächsten Tagesordnungspunkt "Bericht des 1. Kommandanten" weiter. Insgesamt mussten im vergangenen

Jahr 17 Einsätze abgearbeitet werden, was zu einer Gesamtzahl von 206 Arbeitsstunden führte. Etliche Übungen und auch

technische Dienste mussten Corona bedingt abgesagt werden. Die Auswirkungen der Covid19 Pandemie zeigten sich auch in dem

Bericht unseres 1. Vorstands. In 2020 konnten dadurch leider keine Veranstaltungen stattfinden. Umso mehr freute es uns, unseren

1. Kommandanten Tobias Koschwitz und unseren Atemschutzgerätewart Christian Kirscht zu 25 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein

zu ehren und auch danken zu dürfen. Ein weiterer positiver Punkt, war der Rückblick auf die Gründungsfeier unserer Kinderfeuerwehr,

die am 13. März 2020 stattfand. Mittlerweile zählt diese 17 Kinder, wobei 4 davon in die Jugendfeuerwehr übertreten werden (Vollendung

des 12. Lebensjahres). Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die 150-Jahr-Feier unserer Feuerwehr, die 2023 stattfinden wird. Hierbei

wurden grob die Rahmenbedingungen abgesteckt und auch ein Festausschuss, bestehend aus 14 Vereinsmitgliedern, gegründet.

Nach Schließung der Versammlung gegen 21:00 Uhr, ging es zum gemütlichen Teil über. An dieser Stelle nochmal ein herzliches

Dankeschön an alle Kameraden/innen für ihre Teilnahme an unserer Jahreshauptversammlung.

v.l.n.r.: 1. Vorstand Franz Dippold, 1. Kommandant Tobias Koschwitz, Atemschutzgerätewart Christian Kirscht, 2. Vorstand Roland Eckert

Am 29. Februar 2020 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Wie jedes Jahr starteten wir mit einem gemeinsamen Essen. Um 18:42 Uhr wurden wir dann zu einem Einsatz gerufen. Diesen

konnten wir jedoch schnell abarbeiten. Im Anschluss ging es weiter mit den Berichten unserers 1. Kommandanten und Vorstandes.

Auch in diesem Jahr konnten wir einen unserer Kameraden, Peter Herold, zu 25 Jahren Mitgliedschaft im Feuerwehrverein ehren und

natürlich auch danken. Nach Schließung der Versammlung ging es zum gemütlichen Teil über, bei dem wir das vergangene Jahr bei

einer Diashow von 112 Bildern noch einmal Revue passieren ließen.

Am gestrigen Samstagabend hieß es "Game on" im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Litzendorf.

Zum zweiten Mal veranstalteten wir unser Dartturnier und es war wieder ein voller Erfolg. Herzlichen

Glückwunsch an unsere drei Sieger:

 

1. Platz: Roland Eckert

2. Platz: Daniel Wagner

3. Platz: Susi Kessler

 

Vielen Dank auch an alle anderen Teilnehmer/-innen. Bis zum nächstem Mal.

Am 4. Januar fand unsere diesjährige Winterwanderung statt. Um 16:45 Uhr ging es am Gerätehaus in Litzendorf Richtung Geisfeld los.

Es dauerte nicht lange und wir mussten unsere Fackeln anzünden. Nach einem 7km Marsch kehrten wir im Gasthaus Haderlein in

Pödeldorf ein, wo bereits einige Kameraden/-innen auf uns warteten.

 

Am 17. Februar 2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Litzendorf statt. Als Ehrengäste durften wir den stellvertretenden Landrat Johann Pfister, unseren 1. Bürgermeister Wolfgang Möhrlein, Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann, Kreisbrandinspektor Harald Götz und den Kreisbrandmeister Willi Eberlein begrüßen.

Auf der Tagesordnung standen, neben den Berichten des 1. Kommandanten, des 1. Vorstands, der Jugendwartin und des Kassiers, auch einige Beförderungen und Ehrungen.

So konnten wir Daniel Eckert und Simon Knoblach vom Feuerwehranwärter zum Feuerwehrmann, Franz Dippold vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann, Christian Kirscht, Yvonne Hofmann und Dominik Schillinger vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister und Ludwig Knoblach, Alfred Hausner und Georg Holzschuh vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister befördern.

Des weiteren wurden für 25 Jahre aktive Dienstzeit Roland Eckert, Martin Sechting und Norbert Herold geehrt.

Alfred Hausner, Georg Holzschuh und Ludwig Knoblach wurden für 40 Jahre aktive Dienstzeit geehrt.

Ein großes Dankeschön an unsere Ehrengäste und alle anwesenden Kameraden/innen für ihr Erscheinen.

Am 13. Januar 2018 fand die alljährliche Winterwanderung der Freiwilligen Feuerwehr Litzendorf statt.

Gegen 14:00 Uhr machten sich die knapp 40 Mann vom Gerätehaus aus in Richtung Stammberg auf den Weg. Das Wetter war perfekt. Trocken und kühl. Kein Schnee. Kein Regen.

An der Stammberghütte angelangt, wurde ein kleiner Umtrunk zu sich genommen und pausiert. Um 16:30 Uhr ging es dann weiter nach Schammelsdorf zur Brauerei Knoblach,

wo wir herzlich emfpangen wurden. In gemütlicher Runde, bei Speis und Trank, wurde der Tag ausgeklungen.

Ein großer Dank geht an die Organisatoren und an jede/n Einzelne/n, der an dieser Winterwanderung teilgenommen hat.

 

 

Wie auch schon die letzten Jahren zuvor, hat die Freiwillige Feuerwehr Litzendorf wieder Glühwein und Kinderpunsch nach der Christmette

an der Kirche St. Wenzelslaus ausgeschenkt. Die Einnahmen kommen der Anschaffung eines Defibrillators zugute.

Termine

Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

DWD Wetterwarnungen

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com