Übungen

Am Sonntag, den 08.03.2020 hielten wir wieder unsere monatliche Übung ab.

Aufgeteilt in Gruppen ging es um folgende drei Themengebiete:

1. Brandmeldeanlage (BMA): Unabhängig von der Anwesenheit von Personen, kann ein Brand frühzeitig erkannt und entsprechende

Maßnahmen eingeleitet werden. So ist bspw. eine im Seniorenzentrum Katharina von Bora (Litzendorf) installierte BMA auf die Feuerwehr

aufgeschaltet, sodass diese im Notfall alarmiert wird. Anhand einer Übungsanlage in unserem Gerätehaus wurde besprochen, wie man sich

im Ernstfall zu verhalten hat und wie eine Alarmierung zu quittieren ist.

2. Gefahrenpotenzial Elektroauto: Da diese Antriebsart im Gegensatz zum Verbrenner eine andere Herangehensweise erfordert, wurde ein

möglicher Brand und dessen Löschung in der Theorie mit der Gruppe durchgesprochen.

3. Zu guter Letzt wurde noch eine Gerätekunde am HLF, speziell THL-Werkzeuge, vorgenommen.

Am letzten Sonntag fand für uns die erste Monatsübung im Jahr 2020 statt. Nachdem wir in Gruppen eingeteilt worden sind, ging es

mit Gerätekunde an unserem HLF los. Raum für Raum wurden die enthaltenen Gegenstände kurz aufgezählt. Gerätschaften, die seltener

zum Einsatz kommen, wurden entnommen und genauer besprochen. Des Weiteren stand auch das Thema Knotenkunde auf dem Plan. 

Mastwurf gestochen/gelegt, Zimmermannsschlag, Schotenstich etc. wurden geübt, um die Handgriffe wieder aufzufrischen und zu festigen.

"Einsatzmöglichkeiten der Schleifkorbtrage" standen bei der Monatsübung im Oktober auf dem Programm. Als Einstieg

wurde das am Standort vorhandene Material vorgestellt und im Anschluss die Abläufe bei einer Personenrettung

über die Drehleiter geübt. Ein großes Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Memmelsdorf und unseren KBM Udo Winkler.

Mit dem Stichwort „unklare Rauchentwicklung“ wurden wir gestern um 09:17 Uhr zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Melkendorf

zu einer Einsatzübung im Gebäude der ehemaligen Gastwirtschaft „Winkler“ alarmiert. Angenommen wurde eine Rauchentwicklung in der

Wohnung des Inhabers. Daneben wurden noch eine weitere erwachsene Person und ein Kind vermisst. Nach Erkundung durch den

Gruppenführer machten sich die Atemschutztrupps daran, das Gebäude nach Personen und der Ursache für die Rauchentwicklung zu

durchsuchen. Währenddessen wurde eine Patientenversorgung eingerichtet und ein Überdrucklüfter aufgebaut. Nachdem alle Personen

gerettet werden konnten, ging es im Anschluss an die Nachbesprechung der Einsatzübung. Ebenso wurde auch nochmals das Gebäude

(rauchfrei) besichtigt.

Thema der Monatsübung im August waren die beiden Leiterarten (vierteilige Steckleiter, dreiteilige Schiebleiter), die auf

unserem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug verstaut sind. Es wurde das theoretische Wissen aufgefrischt und im 

Anschluss in der Praxis geübt.

 

 

Am Sonntag, den 14.07.2019 fand unsere Übung für den Monat zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Melkendorf statt.

Die Themen waren unter anderen die Neuerungen nach dem Digitalfunkupdate, sowie eine funkgesteuerte Orientierungsfahrt

mit allen drei Fahrzeugen. Wie man sehen kann, hatten alle Kameraden/innen sehr viel Spaß.

Bei unserer vergangenen Monatsübung (16.06.2019) hatten wir das Thema "Pumpenausbildung mit Wasserförderung über lange

Schlauchstrecken". Hierzu haben die Kameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr Melkendorf über eine Saugleitung Wasser aus dem

Ellernbach angesaugt. Über eine Schlauchstrecke wurde das Wasser weiter zu unserem HLF befördert. Von hier aus über eine zweite

Schlauchstrecke weiter zu einem Verteiler. Mittig war ein Stützkrümmer mit B-Strahlrohr angeschlossen. Außerdem ein fünf Meter

B-Schlauch zur Stabilisation des Wasserwerfers. Auf der Staatsstraße zwischen Litzendorf - Lohndorf wurden hierzu Schlauchbrücken

verlegt.

 

Termine

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

DWD Wetterwarnungen

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com