Übungen

Bei der Monatsübung Juni stand das Thema Überdruckbelüftung auf dem Plan. Christian Kirscht und Rainer Neundörfer zeigten

nach einem kurzen Theorieblock die verfügbaren Geräte. Franz Dippold erklärte der in Gruppen eingeteilten Mannschaft das

Vorgehen mit dem Rauchschutzvorhang. Danach wurde das vorher eingenebelte Gerätehaus entraucht, sowie ein Totraum

(Zimmer ohne Fenster). Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Melkendorf und Freiwillige Feuerwehr Geisfeld für die Hilfe

und den Elektrolüfter.

 

Die Übung im Monat Mai stand unter dem Thema "Sichern gegen Absturz". Die Gruppe Absturzsicherung übte den senkrechten Vorstieg

und Personensicherung mit dem Gerätesatz Absturzsicherung. Die restliche Mannschaft frischte die Kenntnisse in den Tätigkeiten

Halten und Rückhalten mit Feuerwehrleine und Feuerwehr-Haltegurt auf.

Am vergangenen Sonntag führte die Feuerwehr Litzendorf zusammen mit der Feuerwehr Melkendorf eine Pumpenausbildung durch.

Hierzu wurde mit Hilfe der PFPN 10/1.000 Wasser aus dem Ellernbach über eine lange Schlauchstrecke zu unserem HLF befördert. Das Fahrzeug

setzten wir als Verstärkerpumpe ein und leiteten das Wasser zu einem Hydroschild weiter.

Am 04.03.2018 fand unsere allmonatliche Übung, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Melkendorf, statt. Dieses Mal standen Erste Hilfe, Knoten/Stiche und Fahrzeugkunde auf dem Plan.

Die einzelnen Übungen wurden in Stationen aufgeteilt. Yvonne Homann und Thomas Konheiser zeigte der Mannschaft das Anlegen verschiedener Verbände und erklärten, worauf geachtet

werden sollte. Außerdem wurde die stabile Seitenlage geübt. Patrick Dworazik frischte das Wissen über die unterschiedlichen Knöten auf (z.B. Achterknoten, HMS-Knoten, Brustbund, etc.).

Die letzte Station wurde von Dominik Schillinger betreut. Die Kameraden/innen mussten Kärtchen mit aufgedruckten Buchstaben ziehen und entsprechende Ausrüstungsgegenstände benennen,

sowie die Lage im HLF und deren Verwendungszweck.

Am 4. Februar 2018 fand die erste Monatsübung im neuen Jahr statt. Auf dem Übungsplan stand die Unterweisung Motorsäge, Digitalfunk, Mehrzweckzug.

In kleinen Gruppen wurde die Handhabung und das Wissen aufgefrischt.

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) der Freiwilligen Feuerwehr Litzendorf erhielt, Dank einer großzügigen Spende der Spedition Einwich und Schlosserei Einwich,

eine zusätzliche Umfeldbeleuchtung in moderner LED-Technik (inkl. Einbau). Damit konnte ein weiterer Beitrag zur Sicherheit, vor allem nachts, geleistet werden.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die Brüder Otmar und Andreas Einwich.

Die Technik wurde bei einem Einsatz, am Abend des 16. Dezembers 2017, gleich in Anspruch genommen.

2. Vorstand Roland Eckert mit dem Speditionsinhaber Otmar Einwich bei der Übergabe.

 

Am 10. Dezember 2017 fand für die Freiwillige Feuerwehr Litzendorf die letze Monatsübung im Jahr 2017 statt.

Auf dem Plan stand dieses Mal das korrekte Anlegen der Atemschutzgeräte und das Aufziehen der Schneeketten auf das

Mehrzweckfahrzeug (MZF). Im Anschluss wurde bei gemütlicher Runde das Jahr Revue passieren lassen.

Termine

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

DWD Wetterwarnungen

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com