Und schon wieder ging ein Fest vorüber. Gestern waren wir in Melkendorf zu 100 Jahre Liedertafel vertreten.

Unseren herzlichsten Glückwunsch.

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläum nahmen wir heute am Festumzug der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Hallstadt teil.

Am 30.05.2019 nahmen wir am Festgottesdienst und -umzug unserer Gemeindefeuerwehr Tiefenellern zur Einweihung

ihres neuen Feuerwehrfahrzeuges teil. Am 02.06.2019 ging es dann gleich weiter beim Festzug zu 150 Jahre Feuerwehr

Burgebrach.

 

Leider hat es Petrus am vergangenen Samstag nicht gut mit uns gemeint und bei unserer jährlich stattfindenden Winterwanderung gab es

eher Regen als Schnee. Nichts desto trotz sind wir um 14:00 Uhr über Pödeldorf in Richtung Kunigundenruh gestartet. Nach Überquerung

der Bundesstraße ging es weiter Richtung Schloss Seehof/Meedensdorf. Gegen 16:30 Uhr haben wir dann unser erstes Ziel erreicht und

einen Zwischenstopp bei unserer Patenwehr der Freiwilligen Feuerwehr Schammelsdorf eingelegt. Diese hat im Aloisiusheim Schammelsdorf

ihr Winterfest "Stärk antrinken" veranstaltet. Im Anschluss ging es weiter zur Brauerei Knoblach Schammelsdorf um den Tag und unseren

11km Marsch ausklingen zu lassen.

Das zweite Septemberwochenende stand ganz im Zeichen der Feuerwehr.

Am Samstag Nachmittag nahmen wir am Umzug der Litzendorfer Kerwa teil. Sonntag Morgen ging es weiter

mit dem Festakt 300 Jahre Pfarrkiche St. Wenzeslaus. Zum Kerwasausklang haben wir am Montag Abend

noch Sicherheitswache beim alljährlich stattfindenden Feurwerk gehalten.

Am 18. August 2018 ging es nach Nördlingen, um dort unseren diesjährigen Tagesausflug zu verbringen. Mit ca. 40 Personen

ging es um 08:00 Uhr vom Gerätehaus in Litzendorf in Richtung Donau-Ries los.Gegen 09:00 Uhr wurde ein kurzer Zwischenstopp

bei dem Rastplatz „Frankenhöhe“ eingelegt. Hier konnte man sich mit Brezen, Knackern und Getränken für die Weiterfahrt stärken.

Nach Ankunft in der ca. 20.000 Einwohnern große Kreisstadt ging es in jeweils zwei Gruppen los, um mit der Führung an der

Stadtmauer zu beginnen. Diese wurden 1327 erbaut, ist auf einer Länge von 2,7 km vollständig begehbar und bis heute eine der

besterhaltenen in Deutschland. Im Anschluss wurde die Führung durch die Altstadt fortgesetzt. Hier erfuhr man neben allgemeinen

bzw. historischen Dingen auch, was es mit dem sogenannten Rieskrater auf sich hat.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, stand der Nachmittag zur freien Verfügung. Dieser wurde entweder für einen Stadtbummel

genutzt, der 90 Meter hohen Kirchturm „Daniel“ besichtigt, von dem man einen sagenhaften Blick auf die Stadt hat oder die neu

erbaute Kneippanlage getestet. Gegen 17:00 Uhr ging es weiter nach Dechendorf (Lkr. Roth), um den Tag im Landgasthof Krug

gemütlich ausklingen zu lassen. Um halb 10 war man dann wieder am Gerätehaus in Litzendorf angekommen

 

Am 21. Juli 2018 nahmen wir am Festzug und -gottesdienst unserer Patenfeuerwehr Schammelsdorf zum 140-jährigen Bestehen teil.

Am darauffolgenden Tag ging es um 10:00 Uhr dann weiter mit einer Fahrzeugschau auf dem Parkplatz neben dem Sportplatz des TSV 

Schammelsdorf. Zusammen mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Naisa, Pödeldorf und Schammelsdorf wurde eine

Übungspuppe aus einem PKW befreit.

   

Termine

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

DWD Wetterwarnungen

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com