Am 25. November besuchte die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Litzendorf das Atemschutzzentrum in Strullendorf. 
Dieses ist zum einen für die Prüfung und Wartung der Atemschutzgeräte und der Chemikalienschutzanzüge zuständig, zum anderen findet dort die
Grundausbildung und alle Wiederholungsdurchgänge der Atemschutzgeräteträger statt. Gestemmt werden all diese Aufgaben von ehrenamtlichen Feuerwehrdienstleistenden.
 
Nach kurzer theoretischer Einführung ging es für die gesamte Gruppe zur Atemschutzübungsstrecke. Hier durfte jeder inkl. Atemschutzgerät zwei
Durchgänge wagen. Einmal mit Licht und einmal im Dunkeln. Um den Jugendlichen (und zwei Erwachsenen) den Unterschied bzw. die Schwierigkeiten
mit Atemschutzgerät aufzuzeigen, wurde ein letzter Durchgang nur mit Schutzanzug durchgeführt.
 
Wir bedanken uns bei Annegret Anders Für die Führung und das Testen der Übungsstrecke.
 
 
 
 

Termine

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

DWD Wetterwarnungen

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com