„Flächenhafte Schadensereignisse“ war das Thema der Monatsübung 04/2019. Darunter sind beispielsweise

Sturmschäden, Überschwemmungen und Flächen-/Waldbrände zu verstehen, wie sie im Zuge des Klimawandels

häufiger als bisher die Feuerwehr fordern werden. Solche Schadensereignisse können nicht simuliert werden, aber

es können deren Besonderheiten angesprochen, die Vorgehensweise und die grundsätzlichen Verhaltensmuster geübt

werden. Nach einer theoretischen Einführung wurde das defensive und offensive Vorgehen bei einem Waldbrand

geübt. Einsatzmäßig wurde zunächst die Mannschaft als Löschzug organisiert, das zusätzlich benötigte Material verladen,

die Fahrt zum „Einsatzort“ als Kolonnenfahrt geübt und dann wurde vor Ort als erste Phase der Brandbekämpfung ein

Löschangriff vorgetragen. In der zweiten Phase wurde dann u. a. die Wärmebildkamera eingesetzt, um Glutnester zu finden.

Besonderer Wert wurde beim Aufbau des Löschangriffs darauf gelegt, dass der Rückzugsweg gesichert ist. An der Übung

nahm auch die FF Melkendorf teil. Ludwig Knoblach und Georg Holzschuh leiteten die Einsatzübung.

Termine

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

DWD Wetterwarnungen

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com